Das Ende einer Ära

Alleine der Name erweckt in jedem Gefühle, ob Zuneigung, FANatismus oder sogar Fremdscham für die doch recht lebhafte Darstellung einer weit, weit entfernten Galaxis. Es ist ein Begriff, der jedem von uns etwas sagt. Jeder, Großeltern, Eltern oder sogar deren Enkel, kennt das kleine grüne, grammatikalisch nicht ganz sichere (es lebe die Inversion)Etwas namens Yoda„Das Ende einer Ära“ weiterlesen

Serienkritik: „Ginny und Georgia“ – Das neue Netflix-Highlight?

Seit dem 24. Februar 2021 ist auf Netflix eine neue Serie namens „Ginny & Georgia“ im Stream verfügbar und hat sich auf schnellstem Weg zu einer der beliebtesten Serien entwickelt. Seit mehreren Tagen steht die Serie auf Platz 1 der aktuell beliebtesten, also meistgeschauten Serien auf Netflix. Wer „Ginny & Georgia“ eine Chance gibt, ahnt„Serienkritik: „Ginny und Georgia“ – Das neue Netflix-Highlight?“ weiterlesen

#Cut 6: WandaVision: Die Rettung der Sitcoms?

Wenn Wanda Maximoff, eine der mächtigsten Avengers, und Vision, der einzige Vibranioid der Welt, geschaffen von Tony Stark höchstpersönlich, aufs Land ziehen, wird es kein ruhiges Leben, so viel steht fest. Wenn man dann noch an eine typische Sitcom denkt, stellt man sich ganz sicher etwas anderes vor, als das, was einem diese neue Serie„#Cut 6: WandaVision: Die Rettung der Sitcoms?“ weiterlesen

#Cut 5 „Den Tätern mit Mantel, Hut und Deduktion auf der Spur” Eine Rezension der Serie „Sherlock“

Ein hochgekrempelter Kragen, das markante Gesicht von Benedict Cumberbatch mit den hohen Wangenknochen und dahinter sein humpelnder Assistent John Watson, verkörpert von Martin Freeman, bestens bekannt aus der Hobbit-Trilogie: Mehr braucht es nicht, um tolle Detektiv-Geschichten mit spannenden Wendungen gekonnt aufzutischen, könnte man denken. Ganz so ist es nicht, wie die BBC Serie “Sherlock” zeigt,„#Cut 5 „Den Tätern mit Mantel, Hut und Deduktion auf der Spur” Eine Rezension der Serie „Sherlock““ weiterlesen