Fundstücke aus der Eichenschule #3

Das Mehl

Beschreibung:

Der Gegenstand ist weiß. Es handelt sich um weißes trockenes Pulver. Er befindet sich verstreut auf dem Boden vor dem Pausenplatz der 9. und 11. Klassen

Monolog:

Mehrmals im Jahr werden meine Leidensgenossen und ich für 16. Geburtstage auf Schülerköpfen zerstreut.

Das nervt!

Leute, ihr könnt es euch nicht vorstellen!Ich hab auch Gefühle…und außerdem bin ich ein wertvolles Lebensmittel… Cerealien… schon mal gehört?

Jedes Jahr! Und wirklich fast jeden Tag😡😒!!!

Nach der Sauerei werde ich dann nicht weggefegt, sondern einfach dagelassen, ohne dass sich jemand um mich kümmert.

Anschließend liege ich tagelang auf dem nassen Boden im Dreck! Ich verklebe zu einer ekligen Masse. Und mir ist sooooooooooooo langweilig. So finde ich nie Freunde…

Doch an manchem traurigen Tag passiert etwas Unglaubliches. Auf einmal höre ich Schritte und sie werden lauter und lauter. Daraufhin tritt wieder ein Mensch auf mich. Plötzlich höre ich eine Mädchenstimme schreien🙀 „Ahhhhhhhhh“!!! Und dann geschieht das Unerwartete, Freudige…

Es rieseln ganz viele Freunde zu mir und meinen klebrigen Genossen herab. Dann entfernen sich die Stimmen unter Gelächter wie alle Tage und Jahre wieder

und lassen uns immer erneut auf dem, kalten und schmutzigen Boden liegen. Es nieselt.

(Rieke & Mia)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: