Heiße Tage — kühle Getränke

Mit den momentanen Temperaturen steigt auch die Lust auf erfrischende Getränke! Deshalb gibt es nun die besten Cocktails, die die warmen Sommertage versüßen:

Für den 1. Cocktail, den Erdbeermojito, benötigt ihr:

4 EL Rosenblüten Sirup

2 Bio Limetten

300 ml Tonic

200 g Erdbeeren

1 Bund frische Minze

1 Handvoll Eiswürfel {crushed}

(Für 2 Portionen)

Zuerst presst ihr dafür den Saft von zwei Limetten aus und gebt ihn zusammen mit dem Sirup in das Gläser. Danach werden die Erdbeeren gewaschen, geputzt und ein paar der Erdbeeren zur Seite gestellt. Die restlichen werden Erdbeeren werden fein püriert. Das Erdbeerpüree wird dann ebenfalls in das Glas gegeben. Danach mit Tonic auffüllen. Anschließend die Minze waschen, trockenschütteln und grob hacken. Den Mojito mit der Minze garniert und eisgekühlt servieren.

Die Zutatenliste für den 2. Cocktail, den Pina-Banana-Colada, besteht aus:

1 Liter Ananas Direktsaft

300 ml Kokosmilch

1 reife, große Banane

etwas Honig

Kokosflocken

Ananas zum dekorieren

Eiswürfel/Crucheis

(Für 4 Portionen)

Dazu wird zu aller erst der Saft mit der Kokosmilch und der Banane in einen Mixer gegeben und anschließend kalt gestellt. Als nächstes den oberen Rand des Glases dünn, mit ein wenig Honig einstreichen ( er darf nicht herunterlaufen ) und anschließend in Kokosraspeln tauchen. Danach die Ananas in dünne Scheiben schneiden, dann in passend große Dreiecke schneiden, und das Glas damit dekorieren.

Als Nächstes das Crucheis einfüllen, Cocktail aufgießen, und servieren.

Das letzte Erfrischungsgetränk ist die Wassermelonen-Limo:

100 ml Wasser

50 g Zucker

Saft von 2 Zitronen

1 kg Wassermelonenfruchtfleisch von einer kernarmen Wassermelone

0,5 – 0,7 l Mineralwasser oder stilles Wasser nach Geschmack

reichlich Eiswürfel oder Crushed Eis

Wassermelonenstücke und Zitronen- oder Limettenscheiben zum Garnieren

(Für 2 Portionen)

Zuerst das Wasser, den Zucker und den Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Das Ganze etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat und sich eine sirupartige Konsistenz ergibt. Den Sirup vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Die Wassermelone in grobe Stücke schneiden und in einen Blender, Standmixer oder den Thermomix geben und fein pürieren.Die gut durchpürierte Wassermelone durch ein feines Sieb streichen und übrige Kerne und Püree entsorgen. Den entstandenen Wassermelonen-Saft mit dem Zitronensirup gut vermischen und nach Geschmack mit Mineralwasser aufgießen. Crushed Eis oder Eiswürfel dazugeben und mit der Wassermelonen-Limo aufgießen. Wer mag gibt außerdem noch Zitronen- oder Limettenscheiben mit dazu oder als Deko ans Glas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: