Vielfalt in der Musik: Genres

Wir Menschen denken gern in Schubladen. Deshalb wird auch jede Art von Musik von uns in verschiedene Kategorien eingeteilt. Diese verschiedenen Kategorien nennen sich Genre. Jeder hat diesen Begriff schon einmal gehört. Wisst ihr aber denn überhaupt, was man unter Genre versteht?

Was ist überhaupt ein Musikgenre und worin unterscheiden sich die verschiedenen

Ein Musikgenre ist eine bestimmte Art von Musik. Und jeder von uns hat wahrscheinlich ein oder mehrere Lieblingsgenre(s), was wir vielleicht gar nicht direkt wahrnehmen. Diese Genres unterscheiden sich durch ihre verschiedenen Merkmale. Diese Merkmale der unterschiedlichen Genres sind z.B. die jeweils benutzten Instrumente, Rhythmen, Gesang und vieles mehr…

Wie viele Musikgenres gibt es eigentlich?

Kurz: Es gibt unendlich viele Musikgenres. Wie viele es genau gibt, kann man schwer sagen. Wahrscheinlich kennt niemand alle Genres auswendig. Die verschiedenen Genres sind in die verschiedenen Musikrichtungen aufgeteilt, z.B. bei der Musikrichtung Rock gibt es alleine mehr als 70 andere Sub-Genres. Einige von denen sind beispielsweise Rock‘n‘Roll, Pop Rock, Death Rock und viele mehr.

Im Folgenden werden wichtige Genres vorgestellt, beschrieben,, was sie ausmacht und wer bekannte Künstler dieser Musikrichtung sind.

Hip Hop

Hip Hop, geboren in den Ghettos amerikanischer Großstädte, gewinnt unter den Jugendlichen immer mehr an Beliebtheit. Wichtigstes Merkmal beim Hip Hop ist das Rappen. Rap meint eine Art Sprechgesang. Beim Rap wird ein Text meist rhythmisch zu einem Beat vorgetragen. Der Rap stammt auch aus jamaikanischen Traditionen. Mittlerweile gehören HipHop oder Rap zu den beliebtesten Genren. Bekannte Hip Hop Musiker sind Eminem, Snoop Dog und 50 Cent. In Deutschland sind den Älteren die Fantastischen Vier oder Seeed, den Jüngeren eher Sido, Kool Savas, Danger Dan oder Capital Bra bekannt.

Klassik

Die klassische Musik, auch E-Musik, also ernste Musik genannt, ist eines der traditionellsten Genres. Darunter wird alle „ernste“ Musik seit dem Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert zusammengefasst. Klassik ist bekannt für anspruchsvolle Komposition und wird eben von Musizierenden und Hörenden sehr ernst und genau genommen. Jeder Ton muss sitzen. Klassische Musik kann entspannend oder dramatisch sein. In der Klassik gibt es häufig einen Komponisten, der Stücke komponiert, die von Profimusikern ausgeführt werden. Zu den auch unter Jugendlichen bekanntesten Komponisten gehören Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart oder Ludwig van Beethoven.

Rock

Genres, welche man unter dem Label Rock zusammenfasst, sind meistens laut und werden mit einer Band und den Instrumenten Gitarre, Schlagzeug, Bass und natürlich dem Gesang instrumentiert. Die Anfänge der Rockmusik waren in den 50er Jahren und wurden vom Rock’n’Roll beeinflusst. Der Übergang auf die elektronischen Instrumente, wie z.B. E-Gitarre und E-Bass waren für die Rockmusik sehr entscheidend. Bekannte stilbildende Rockbands sind Led Zeppelin, die Rolling Stones, Metallica oder oder Nirvana.

Techno

Die Genres, die man unter Techno einordnen kann, haben meist elektronisch durch sogenannte Synthesizer erzeugte Töne und man kann kein klares Instrument zuordnen. Meistens gibt es einen DJ, der dann die Songs am Computer erstellt. Als DJ arbeitet man jedoch meistens mit anderen Musikern zusammen, die dann zu den Liedern singen. Es gibt jedoch auch einige DJs, die schon fertige Songs nehmen und diese dann elektronisch bearbeiten. Mit ein paar mehr Instrumenten und einem sogenannten Drop. Wichtigster Vorläufer der heutigen elektronischen Musik ist die deutsche Gruppe Kraftwerk. Unsere Lehrer erinnern sich bestimmt an deren berühmteste Songs „Das Model“ und „Autobahn“.

Bekannte zeitgenössische Technomusiker sind Daft Punk, Scooter, Tiësto oder David Guetta.

Pop

Die Subgenres in der Popmusik sind sehr vielfältig. In der Popmusik ist der Gesang, welcher meist einfache Texte hat, entscheidend. Die Musik ist in der Popmusik auf den Gesang angepasst. Die Popmusik entstand in den 1950er Jahren aus dem Rock‘n‘Roll, aus der Beatmusik, dem Folk und aus dem Jazz.

Zu den bekanntesten Popmusikern gehören the Beatles und ABBA, aber natürlich auch Madonna und Michael Jackson.

Volksmusik

Die Volksmusik ist eine sehr traditionelle Musikrichtung. Jede Kultur hat eine anderes Merkmal bei der Volksmusik, weshalb Volksmusik in verschiedenen Regionen meist unterschiedlich klingt. Die Anfänge der Volksmusik waren in bäuerlichen Gemeinschaften. Zu der Volksmusik kann man gut tanzen und Instrumente, wie das Akkordeon spielen.

Zu den bekanntesten Volksmusiker gehören Andreas Gabalier und Heino.

Blues

Blues ist eine Musikrichtung, welche von den Afroamerikanern kommt. Die Anfänge des Blues hatten die Afroamerikaner, die im 18. und 19. Jahrhundert auf Baustellen oder bei Baumwollplantagen im Süden der USA Worksongs sangen. Im Jahr 1910 gewann der Blues immer mehr an Eigenständigkeit und wurde von der Rhytmushilfe der Sklaven zu einer mittlerweile so bekannten Musikrichtung.

Die Pianistin Mamie Smith erlangte, im Jahr 1920, mit dem Lied „Crazy Blues“ den ersten Welthit, der Musikrichtung Blues.

In den Jahren 1923-1928 erreichte der Blues mit Künstlern, wie Louis Armstrong und Jimmy Harrison immer mehr Aufmerksamkeit, bis es in den 40er Jahren dann auch im Radio gespielt wurde.

Bis es heute einer der bekanntesten Genres geworden ist.

Zu den bekanntesten Blues Musiker gehören B.B. King und Muddy Waters.

Metal

Der Metal entstand Anfang der 70er Jahre und entwickelte sich aus dem Hard Rock. Einige Elemente der Metal Musik erinnern auch ein wenig an Blues, Jazz und sogar der Klassikmusik! Typische Instrumente einer Metalband sind Gitarre, Schlagzeug, Bass Keyboard und Gesang. Die Konstellation einer Band erinnert also ein wenig an die, einer Rockband. Auch unter der Musikrichtung Metal gibt es viele verschiedene Genres.

Es geht von lautem Gebrüll bis hin zu Gesängen, die man sonst eher aus einer Oper kennt.

Zu den bekanntesten Metalbands gehören Metallica, Iron Maiden und Motörhead

Um herauszufinden, welche Musikrichtung die Eichenschule hört, wird demnächst eine Umfrage bei IServ eingestellt.

Das sind also ein paar Musikrichtungen, wahrscheinlich kanntet ihr davon sogar schon einige und vielleicht waren euch ja sogar ein paar der Künstler bekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: