Muss ich den Beautystandards auf Social Media entsprechen?

Wer viel Zeit auf Social Media verbringt, weiß, dass Bodyshaming leider eines der am häufigsten vorkommenden Themen ist.

Aber was genau ist dieses „Bodyshaming“ eigentlich?

Hast du kleine Brüste und einen kleinen Hintern bist du direkt „flach“ – hast du etwas mehr auf den Hüften, wirst du direkt als „curvy“ oder „plussize“ eingestuft. Bist du als Junge nicht durchtrainiert, bist du entweder ein „Stock“ oder dick.

Und was genau ist der Sinn hinter Bodyshaming?

Persönlich sehe ich keinen Sinn darin, Menschen mit Worten und Taten aufgrund ihres Körpers fertigzumachen und somit zu verletzen. Was verleitet einen Menschen dazu, über den Körper anderer Menschen zu urteilen? Wer gibt einem Menschen das Recht dazu, über den Körper anderer urteilen zu dürfen? Neid und Unzufriedenheit – wer andere für ihren Körper verurteilt, ist mit sich selbst nicht im Reinen.

Durch die hohen Beautystandards, die unsere sozialen Netzwerke uns vorgeben, kommt immer mehr Unzufriedenheit auf. Die Gedanken, nicht schön genug oder nicht gut genug zu sein, setzen viele junge Frauen, aber auch Männer, enorm unter Druck. Oftmals möchten die Mädchen einen flachen Bauch, große Brüste, einen großen Hintern, lange Beine und reine Haut haben. Bei den Jungen mittleren Alters geht es eher darum, einen möglichst durchtrainierten Körper zu haben und stärker zu sein, als die anderen Jungen aus ihrem Freundeskreis. Was viele hierbei vergessen ist, dass wir uns weder Schönheitsoperationen unterzogen, noch unsere Bilder mehr als nötig bearbeitet, haben.

Also heißt das, dass Geld schön macht?

Auf keinen Fall! Schön ist jeder auf seine eigene Art und Weise. Es heißt nicht, dass jemand nicht schön ist oder einen geringeren Wert hat, nur weil diese Person nicht den sogenannten Beautystandards von Social Media entspricht.

Immer häufiger wird vergessen, dass „schön sein“ ein sehr dehnbarer Begriff ist, der für jeden eine andere Bedeutung mit sich bringt. Zudem ist es beachtenswert, dass sich „schön sein“ nicht nur auf das Aussehen einer Person, sondern vielmehr auf den Charakter bezieht.

Von Liliana

Ein Kommentar zu “Muss ich den Beautystandards auf Social Media entsprechen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: