Wie siehst du das?

Nutella mit oder ohne Butter? DAS am Frühstückstisch umstrittenste Thema. Jeden morgen diskutiere ich mit meiner Schwester beim Frühstücken, weshalb sie Butter mit ihrem Nutellabrot kombiniert. Muss man unter eine fettige Nuss-Nougat-Creme noch mehr Fett schmieren?

Jeder liebt ein klassisches Nutellabrot, allerdings sieht es bei jedem anders aus. Der eine isst es mit Butter – der Andere ohne. Dabei hat Nutella schon einen sehr hohen Fettgehalt von 30g Fett pro 100g. Auf der anderen Seite wird der Geschmack mit Butter deutlich intensiver und verleiht dem Ganzen eine besondere Cremigkeit. Eine Umfrage von „antenne bayern“ hat ergeben, dass 40,2 Prozent der Befragten Nutella mit Butter essen und 59,8 Prozent Nutella ohne Butter essen. Überraschenderweise liegen die beiden Ergebnisse nicht weit auseinander.

Wer sich der großen Frage „Nutella mit oder ohne Butter“ nicht stellen will, der muss nicht komplett auf Nutella verzichten, denn wer im Sommer keine Sonnencreme zur Hand hat, kann im Zweifel auch auf Nutella ausweichen. Die Nuss-Nougat-Creme hat einen Lichtschutzfaktor von 9,7. Für ein sehr kurzes Sonnenbad, könnte es also reichen.

Das Fazit ergibt, dass die Meinungen bei Nutella oft weit auseinander gehen, aber Nutella mit sowie auch ohne Butter glücklich macht und lecker schmeckt. Es gibt aber noch eine letzte Frage, die sich uns stellt: Der, die oder das Nutella?

Ein Beitrag von Tomke Prömel, Vanessa Cordes, Judith Wichern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: