Adventskalender Türchen 12

Heimliche Helden – Frau Grabs und Frau Dreyer – Teil 1

Die beiden Sekretärinnen haben wichtige Aufgaben, besonders in der Zusammenarbeit mit Schülern. Sie haben schon orientierungslose Schüler, zerrissene Hosen und traurige Kleinkinder erlebt. Die wenigsten Schüler kennen sie, obwohl sie den ganzen Schultag arbeiten.

Frau Grabs hat inzwischen die Schule verlassen, deshalb dient dieser Beitrag als eine Art Abschied.

Interview ( geführt im Schuljahr 18/19)

Was sind ihre Aufgaben als Sekretärin?

Alles. Empfangen von neuen Fünftklässlern, Kleinkinder trösten (5.-7. Klasse), Anrufe annehmen, Abiturzeugnisse, Akten, Briefe, Sani annehmen, wenn kein Lehrer aufmacht, Kinder durch die Schule navigieren.

Wo arbeiten sie?

Nur im Sekretariat.

Haben sie feste Arbeitszeiten? Falls ja wann und wie viel?

Mittwoch 7:15-15:30, Montag, Dienstag, Donnerstag 7:15 – 16:15.

Was ist das kurioseste was ihnen je passiert ist?

Ein Schüler kam vorbei, seine Hose war gerissen. Wir haben ihm die Hose mit Tackernadeln getackert, damit er den Rest des Schultages überstehen konnte.

Haben sie ihr Ziel an der Schule erreicht oder streben sie ein anderes Amt an?

Rente.

Nein, eigentlich sind wir hier ganz zufrieden.

Teil 2 folgt morgen in Türchen 13

von Mathis, Silas, Matti und Steven

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: