Adventskalender Türchen 5

Döner mit Alles?! (Teil 3)

Teil 2 war in Türchen 4

Aber auch hier musste er bestimmt seine Kunden fragen, was denn ein kompetenter Service sei.

Der Kunde meinte das nicht und ging wieder.

Mir gegenüber auch sehr sympathisch ist Angestellter drei, der sich an einem Tag aus einer unglaublichen lauten Maschine hunderte von schwarzen Tees macht, sie kalt werden lässt und sie dann mit lautem ,,a“ und ,,o“ genießt.

Für das letze bisschen heimisches Feeling sorgt Angestellter vier, der am eigenen Spielautomaten spielt und wenn er verliert, den Schlüssel für den Automaten holt, ihn aufschließt, sich sein Geld nimmt und von vorne anfängt.

Und falls Sie jetzt noch nicht überzeugt sind, ob sie das Dönerhaus meiden oder als Laden wahrnehmen wollen, bedenken Sie den letzen Aspekt. Ihr Ausflug endet entweder mit Durchfall und einwöchigem Dönermief aus Mund und Kleidung oder mit einem guten Sättigungsgefühl im Magen. Das einzige was jeden Dönerladen verbindet, ist die Verwandschaft.

Mit Freundlichen Grüßen Cousin Ali

sowie

das Gesundheitsamt

von Steven Krause

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: