Adventskalender Türchen 3

Döner mit Alles?!

Man verabredet sich, geht alleine hin oder überfällt ihn mit einer Riesengruppe. Je nachdem, was man bestellt, bekommt man es mit viel Glück nicht versifft, aber auf jeden Fall verspätet. Angestellter Nummer eins nimmt die Bestellung auf mit den Worten: „Döner mit Alles?“. Hier erkennt man das grammatikalisch hoch geschulte Personal und dass der deutsche Kasus allgemein in der Bedeutungslosigkeit verschwindet… Nominativ, Dativ, Akkusativ … unerheblich, Hauptsache ist, die Botschaft wird verstanden.

Man setzt sich auf Stühle oder Bänke, auf denen man sich dick vorkommt, da sie mindestens 20 Zentimeter nachgeben, weil der Vorsitzer der Stammkunde war, für den sie im Stammdöner extra die Türen breiter gemacht haben. Man trinkt eine Getränkedose für überteuerte 1,50 Euro (auf die es aus Sparsamkeitsgründen keinen Pfand gibt) nach der anderen, bis nach circa einer halben Stunde der ironische Satz: „schon fechtik!“ kommt. Bevor das „schon fechtik“ kommt, brüllt Angestellter zwei die Worte: „Kalb oder Hähnschen?“…

Fortsetzung folgt morgen!

von Steven Krause

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: