Neues aus dem kleinen Büro – Heimliche Helden Teil 3 – Frau Gräfe

Frau Gräfe arbeitet zwar in einem kleinen Büro neben dem Sekretariat, erfüllt aber wesentlich mehr Aufgaben, als die meisten Schüler denken. Ihr Hauptaufgabenbereich ist die Schulgenossenschaft, die Schüler bewertet sie positiv.

Interview:

Wie lange arbeiten Sie schon an dieser Schule?

15 Jahre.

Was sind Ihre Hauptaufgaben an dieser Schule?

Schulgenossenschaft, Verwaltung und Personal. Vorbereitungen für Herrn Anders, Freundeskreis, Spinde, Tablets und Unfälle.

Mit welchen anderen Personen arbeiten Sie zusammen?

Mit Herrn Anders und der Verwaltung.

Sind Sie mit ihrer Aufgabe an der Eichenschule zufrieden?

Ja, sehr, alles gut.

Wieso arbeiten Sie in einem solch kleinen Büro?

Das hat sich so ergeben, ich war früher im Sekretariat und als Frau Grabs kam und mehr mit Frau Dreyer zusammengearbeitet hat, bin ich dann hier rüber gegangen.

Gibt es etwas, was Sie den Schülern schon immer mal sagen wollten?

Ja, dass ich es im Großen und Ganzen in Ordnung finde. Manchmal gute und schlechte Tage, aber alles in allem super.

O-Töne:

,,Sie hat das Genossenschaftsbüro‘‘- Frau Koch

,,Kenne ich nicht‘‘ – Schüler T aus Jahrgang 8

,,Dass ich ihr Guten Morgen sage‘‘ – Herr Bendukat

,,Ihr Hund‘‘ – Herr Haß

,,Sekretariat‘‘ – Herr Intelmann

,,Kompetent‘‘ – Frau Moll

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: